Es gibt mal wieder etwas Neues. Hier erscheinen demnächst ein paar Rezepte. Es sind keine aus "Meiner kleinen Rezeptsammlung - Kochen ohne Maggi & Co.", es werden welche sein, die ich neu entwickelt habe.


Sahnehering ohne Sahne

Du brauchst für 2 Personen:

2 Heringe (einegelegt)

1 Knoblauchzehe

1 ca. 10 cm langes Stück Salatgurke

1 Glas Joghurt

Dill

Salz

Pfeffer

je nach Lust und Laune: 1 Apfel, 1 Zwiebel und Sahne

 

 

 

  • Die Heringe etwa 1 Stunde wässern, damit sich der Essiggeschmack reduziert.
  • Die Knoblauchzehe und die Salatgurke klein würfeln.
  • Den Joghurt in eine Schüssel geben. Mit den Kräutern und Gewürzen abschmecken.
  • Den Fisch trocknen und auf die Hautseite legen. In kleine Stücke zerlegen und dabei von der Haut befreien.
  • Alles mischen, etwas ziehen lassen.

Zu dieser erfrischenden Speise schmecken Kartoffeln oder ein Stück Brot.